Vergleich – alle Skiajcken im Direktvergleich

Jacke Gesamtwertung Preis-/Leistung Preis

 9,0

Zum Test

 8,8

 8,8

Zum Test

 8,8

 8,7

Zum Test

 8,9  

 

 8,7

Zum Test

 8,3  

 

 8,6

Zum Test

 8,4  

 

 8,4

Zum Test

 8,6  

 

 8,2

Zum Test

 8,1  

 

 8,4

Zum Test

 8,9  

 

 8,3

Zum Test

 8,3  

Schnäppchen: Skijacken zum richtigen Zeitpunkt kaufenSpyder Skijacke Damen Radiant

Wie du dir sicherlich denken kannst, sind Skijacken eine sehr saisonal Ware. Während der Absatz von September bis März/April, also bis zu den Osterferien boomt, werden die Skijacken im Frühling und Sommer meist eingelagert oder zu Schleuderpreise abverkauft. Hier heißt es wachsam sein und den richtigen Zeitpunkt abwarten. Die besten Schnäppchen für eure Damen Skijacken schlagt ihr nämlich nach den Osterferien, wenn die letztjährigen Kollektionen abverkauft werden, um Platz für die neue Kollektion zu schaffen und die Nachfrage ohnehin sinkt. Denn jeder weiß: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Ist die Nachfrage nach den Osterferien gering, sinkt automatisch der Preis und die Lager leer zu bekommen. Wir haben hier schon drastische Preisverfälle und Sonderangebote beobachtet.  Unser Testsieger, die SPYDER Radiant pendelt seit unserem Test im Winter zwischen 490€ und war zuletzt für knappe 200€ zu haben. Das sind weit mehr als 50% Ersparnis, nur weil man etwas vorausschauend kauft und sucht. Mit dieser Ersparnis ist dein Skipass im nächsten Urlaub schon gesichert! In unserer Schnäppchenecke könnt ihr euch auch gut den ein oder anderen Preisverlauf anschauen und die Volatilität der Preise vergleichen.

Merke: Lieber nach Ostern die Skijacke kaufen, wenn du im kommenden Winter eh wieder auf die Piste gehst. Ersparnisse >50€ sind drin!